Wege nach Ebensee

Zeitgeschichte Museum Ebensee | Andreas Schmoller | museum@utanet.at
Antragsumme: 7.900,-

„Wege nach Ebensee“ steht für ein Filmprojekt, in dessen Zentrum die Biografie des KZ-Überlebenden Ladislaus Zuk steht. Es beschreibt die Geschichte seiner Verfolgung, die 1939 durch die nationalsozialistische Herrschaft in Warschau beginnt und die Station seiner Deportation über Auschwitz, Mauthausen nach Ebensee. Weiterlesen

I lobby you

Forum Interkulturalität | Marissa Lobo | marissaloob@yahoo.com
Antragssumme: 14.000

Dieses Projekt zielt auf „Kapitalausgleich“ (hier ist ökonomisches, soziales, kulturelles und symbolisches Kapital gemeint) d.h., dass die teilnehmenden SOMs und die in paritätischer Anzahl hinzukommenden sonstigen Organisationen in diesem Projekt ihre jeweiligen „Kapitalien“ der Gruppe zur Verfügung stellen. Weiterlesen

MACHT kommt von machen

SPACEfemFM Frauenradio | Helga Schager | spacies@fro.at
Antragssumme: 10.320

SPACEfemFM-Frauenradio stellt Fragen und begibt sich auf die Suche nach Macht. Wie wirkt Macht? …. Machtleerer Raum ?….. Geschlechtsspezifische Aspekte der Macht ….. Realität der Macht in Österreich/Oberösterreich. Weiterlesen

volk:macht:demokratie

Kollektiv | Klaus Peter Schnopfhagen | schnopfi@snox.at
Antragssumme: 11.260

Wir wollen witzige bis politisch-provokante Interventionen im öffentlichen Raum setzen. Dabei konzentrieren wir uns vorrangig auf den Stadtteil Steyrdorf, in dem wir leben. Lust am Gestalten des eigenen Lebensraumes und spielerische Neugierde stehen im Vordergrund unserer Aktionen, zu denen wir verlocken wollen. Weiterlesen

electro:lobby

Con.trust | Lena Leblhuber | showyourart@gmx.net
Antragssumme: 6.500

Die _electro:lobby ist eine Serie von Veranstaltungen mit einer ergänzenden Workshop-/Diskussionsreihe – Erfahrungsaustausch zwischen nationalen und internationalen Artists steht am Programm. Kernpunkt des Konzepts ist die Förderung elektroakustischer Ausdrucksformen der Linzer Frauen-Musikszene und wie diese bereits im Vorfeld gefördert und jenseits eines ‚gemainstreamten genderings’ aufgebaut werden kann. Weiterlesen

„Sag mal spinnst du?“ Oder „Immer im Zimmer“

Verein KunstRaum extended | Susanne Blaimschein | kunstraum@servus.at
Antragssumme: 5.700

„Sag mal spinnst du?“ oder „Immer im Zimmer“ startet der Schauspieler Tom Pohl gemeinsam mit dem KunstRaum einen Aufruf mit dem er sich konkret an Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren, an SchülerInnen, Auszubildende und Arbeitssuchende richtet: Sie dürfen sich mit lebendigen/lustvollen/provokanten Aktionen in das städtische Treiben einzumischen, sicht-, hör- und erlebbar zu werden, Weiterlesen

Heterotopien

Maiz – Autonomes Zentrum von und für Migrantinnen | Radostina Patulova | kultur@maiz.at
Antragssumme: 12.000

Das Projekt Heterotopien stellt sich die Aufgabe in einer kollektiven Zusammenarbeit unter Migrantinnen eine erneute, kritische, geschichtliche Verortung und daraus eine aktuelle Hinterfragung und Reformulierung der Menschenrechtscharta vorzunehmen. Weiterlesen

anstatt: „Ich will ins Netz – Wir sind das Netz“

Initiative Funkfeuer Bad Ischl | Pez Wimmer | pezone@gmx.net
Antragssumme: 7.300

Die Initiative Funkfeuer Bad Ischl produziert einen Film in der Länge von 20 Minuten über den Aufbau von offenen, nichtkommerziellen, partizipativen Funknetzen. Der Film soll eine Anleitung zum Aufbau von Funkfeuerknoten- und netzen sein. Daraus wird ein „Lehrmittel“ (DVD) für weitere Interessierte produziert. Funkfeuer Bad Ischl ermöglicht damit eine Perspektive die Macht zu demokratisieren, indem sich das Individuum selbst ermächtigt. Veranstaltungen umrahmen das Projekt. Weiterlesen

Stille Post oder Hörstörung

team:kmr | Martin Music | mus@servus.at
Antragssumme: 8.258,50

Mit kleinen Radiosendern eignen wir uns in einigen Metern Umkreis in der rigiden, unidirektional organisierten Radiolandschaft die Möglichkeit zu Sprechen an. Unvermittelt tritt das gesendete Signal als Störung zutage, und irritiert die ZuhörerInnen durch den ungewohnten Inhalt: Weiterlesen

Macht – Demokratie

Verein Freies Radio B138 | Michael Schedlberger | mikeschedl@hotmail.com
Antragssumme: 9.000

Der Verein Freies Radio B138 startet dem Projekt Ausbildungsradio in der Region Kirchdorf einte Projekt zu Vermittlung von Medienkompetenz in der Region. Auf Basis der beim Festival der Regionen erarbeiteten Grundlagen und dem nach dem Festival eingerichteten Internetradio wird für 1 Jahr ein Radiosender für die Region in Betrieb genommen der der Bevölkerung die Möglichkeit über sich und Ihre Angelegenheiten zu berichten und sich selbst darzustellen. Weiterlesen