Jurierte Projekte

Die diesjährige Jury diskutierte am 24. und 25. April 2008 öffentliche die 40 eingereichten Projekte und empfahl schließlich 10 zur Förderung durch das Land OÖ.

Folgende Projekte wurden juriert:

Wege nach Ebensee | Zeitgeschichte Museum Ebensee

I lobby you | Forum Interkulturalität

MACHT kommt von machen | Radio spaceFEMfm

volk:macht:demokratie | Kollektiv

electro:lobby | Contrust

„Sag mal spinnst du?“ Oder „Immer im Zimmer“ | KunstRaum extended

Heterotopien | maiz

anstatt: „Ich will ins Netz – Wir sind das Netz“ | Funkfeuer Bad Ischl

Stille Post oder Hörstörung | team:kmr

Macht – Demokratie | Radio B138

Die Jury 2008 setzte sich auf folgenden Personen zusammen: Weiterlesen

Daten & Fakten | KUPF-Innovationstopf 2008

Einreichungen: 40
Gewünschte Gesamtfördersumme: 384.417,70
Gesamtbudgets laut Ansuchen: 702.011,09

Geografische Verteilung
Linz: 19 Einreichungen
Rest OÖ: 3 Einreichungen
Wien: 7 Einreichungen
Rest Ö: 1 Einreichungen (Tirol)

Thematische Schwerpunkte
Migrantische Initiativen: 3
Frauenpolitische Initiativen: 4
MedienInitiativen: 8 (davon 2 Freie Radios)

Institutioneller Hintergrund
Initiativen/Vereine: 19
KUPF Mitgliedsvereine: 14
Kollektive (Zusammenschluss von Einzelpersonen): 7

macht:demokratie

Hier findet sich der Ausschreibungstext zum KUPF-Innovationstopf 2008.

Einreichfrist: Montag, 10. März 2008

Früher war „Macht“ einmal böse und „Demokratie“ noch gut. Heute sind wir uns nicht mehr sicher: ist unsere Lebenswelt oder sind unsere Initiativen tatsächlich demokratisch? Oder leben wir in einer automatischen Welt, in der zufällig hier geborene alle 4 Jahre ein Kreuzerl machen und trotzdem nichts verändern? Haben wir die Macht, Demokratie zu machen, verloren? Wollen wir überhaupt Macht? Oder sind wir lieber machtlos? Und sollte Demokratie nicht eigentlich eine unmittelbare Möglichkeit zur Gestaltung unserer eigenen Leben sein? Weiterlesen

Kriterien/Einreichleitfaden

Hier finden sich die gesamten Kriterien für eine Einreichung zum KUPF-Innovationstopf 2008. Bitte alle diese Kriterien bei einer Projekteinreichung beachten!

Inhaltliche Kriterien
Der KUPF-Innovationstopf lädt zur Einreichung von Projekten, die
*in Oberösterreich stattfinden oder einen starken inhaltlichen Oberösterreich-Bezug herstellen können;
* im zeitgenössischen kulturellen Bereich angesiedelt sind und sich inhaltlich auf den Ausschreibungstext beziehen;
* über einen starken regionalen oder lokalen Bezug verfügen;
* grenzüberschreitend sind (geografisch oder thematisch);
* sich durch eine unkonventionelle und im regionalen Kontext innovative Idee und Vermittlungsstrategien auszeichnen;
* geschlechtersensibel angelegt sind.
* bevorzugt gesellschaftlich benachteiligte Gruppen und Einzelpersonen als AktivistInnen bzw. Zielgruppe einschließen. Weiterlesen

power:democracy

The announcement of the KUPF-Innovation Pool and the criteria for entries in english!

Deadline for entries: 10th March 2008

It used to be that „power“ was bad and „democracy“ was still good. Today we are no longer sure: is our world of life or are our initiatives actually democratic? Or do we live in an automatic world, where those who happen to have been born here make a mark every four years and yet still change nothing? Have we lost the power to make democracy? Do we even want power? Or do we prefer to be powerless? And shouldn’t democracy really be a direct possibility for shaping our own lives? Weiterlesen

moc:demokratija

Rok za predaju: ponedjeljak, 10 mart 2008

Ranije je „moc“ bila nesto lose, a „demoktratija“ nesto dobro. Danas nismo vise sigurni: Da li su nas nacin zivota ili nase inicijative stvarno demoktraticni? Ili mi zivimo u jednom automatskom svijetu, u kojem svi, slucajno ovdje rodjeni, svake 4 godine, crtaju jedan „X“ i uprkos svemu tome nista se ne mijenja? Da li je moc demokratije izgubljena? Zelimo li uopste moc? Ili smo radije bespomocni? Zar ne treba u stvarnosti demokratija da bude direktna mogucnost kreiranja naseg sopstvenog zivota? Weiterlesen

güçlülük:demokrasi

Son başvuru tarihi 10. Mart 2008’de!

Önceleri güçlülük kötü ve demokrasi iyiydi. Şimdileri emin değiliz: yaşam dünyamız veya inisiyatiflerimiz demokrasiye uygunmudur?
Tesadüfen içinde doğanlar her dört seneye bir kaç çizen ve yinede değişiklik yapamayan otomatik dünyadamı yasamaktayız? Demokrasi yapmak için güçümüzü kayıpmi ettik? Güç istemektemiyiz? Yoksa güçsüzlüğümü tercih ediyoruz? Demokrasi normalinde kendi hayatımızı şekillendirmeyi imkan sağlamak değilmidir? Cevap’tan fazla sorular, her zaman olduğu gibi kelimlerin açıklaması, anlam ve şahısların üzerınde hüküm vermekte. Weiterlesen

poder:democracia

As inscrições terminam na segunda-feira 10 de março de 2008

Antes o poder personificava o mal e a democracia, o bem. Hoje não temos mais essa certeza. Nosso modo de vida ou nossas iniciativas diárias é democrático? Ou nós vivemos em um mundo automatizado, onde involuntariamente nascemos, bastando a cada 4 anos fazermos um X, apesar de que isso nada modifica? Nós temos o poder para praticar ou o perdemos? Queremos mesmo esse poder? Ou somos felizes sem esse poder? E a democracia não deveria ser um meio possível para a realização de um modo de vida próprio? Weiterlesen

poder:democracia

En espanol! Cierre de admisión: Lunes, el 10 de marzo del 2008

Anteriormente el „poder“ fue algo malo y la „democracia“ algo bueno. Hoy no estamos muy seguros, ¿es nuestro ambiente o son nuestras iniciativas realmente democráticas? ¿O vivimos en un mundo automático, en el cual cada 4 años los que hemos nacido aquí hacemos un voto y no cambiamos nada? ¿Hemos perdido el poder de hacer democracia? ¿Queremos poder? ¿O preferimos sentirnos impotentes? ¿No debería ser la democracia realmente una posibilidad directa de organización de nuestras propias vidas? Weiterlesen