1999 KULTUR – ARBEIT

Die Ausschreibung zum KUPF Innovationstopf 1999

Einreichfrist: 4. Jänner 1999

Was kann eingereicht werden?

Regionale, soziale, kulturelle, … Entwicklungskonzepte für den, bzw. im Raum Oberösterreich, die dem jeweiligen Gemeinwesen zuträglich sind.

Wer kann einreichen?

Unabhängige Kulturinitiativen sowie Einzelpersonen und Gruppen (unabhängig von Herkunft, Wohnsitz oder Staatsangehörigkeit) mit Ausnahme von Gebietskörperschaften, Angestellten und Vorstandsmitgliedern der Kulturplattform Oberösterreich sowie der Kulturplattform selbst. Weiterlesen

HINTERGRÜNDIGES ZUM IT 1999

Der „Arbeitsgesellschaft“ der westlichen Industriestaaten scheint die Arbeit auszugehen. Was tun?

Auch der KUPF-Innovationstopf kann die Welt nicht retten, aber wir wollen versuchen, bedrohlichen Entwicklungen entgegenzuwirken und positive Entwicklungen zu fördern. Österreich ist geprägt von einer oftmals schon kurios anmutenden Staatsgläubigkeit. Nicht nur Gewerkschaften, sondern auch Wirtschaftstreibende, StudentInnen, Eltern und SportlerInnen erwarten sich vom Staat die Lösung ihrer jeweiligen Probleme. Unter diesen Umständen konnte sich die „bürgerliche (demokratische) Gesellschaft“ nie so recht vom „Staat“ freispielen. Weiterlesen