Jurierte Projekte

Die diesjährige Jury diskutierte am 26. und 27. März 2009 öffentliche die 48 eingereichten Projekte und empfahl schließlich 11 zur Förderung durch das Land OÖ.

Folgende Projekte wurden juriert:

MedienKulturHaus Kirchdorf | Radio B138

D’Låmbåtalerinnen | Frauenforum Salzkammergut

kulturarbeit 2.0 | Kulturverein Sozialforum Freiwerk

Marginalie | Forum Interkulturalität

MISS HANDELT! | Medien Kultur Haus Wels/REIZEND!

Pangea goes abseits | Interkulturelle Medienwerkstatt Pangea

public noise | Kulturverein Dezibel

Ins Zentrum | Matthias Schlägel & Siegfried Weindl

lustvoll böse | ARGE lustvoll böse

1000 Stimmen | Freies Radio Freistadt

Erstes Sommerfrischecamp für KulturaktivistInnen | Freies Radio Salzkammergut/Mountain Pirates/KAPU

Die Jury setzte sich 2009 ausnahmsweise aus nur vier Personen zusammen, da ein Jurymitglied kurzfristig absagen musste: Weiterlesen

Daten und Fakten „abseits“

Einreichungen: 48
Gewünschte Gesamtfördersumme: 440.257,64
Gesamtbudgets laut Ansuchen: 669.560,44

Geografische Verteilung:
Linz: 4 Einreichungen
Rest OÖ: 35 Einreichungen
Wien: 8 Einreichungen
Rest Ö: 1 Einreichungen (NÖ)

Thematische Schwerpunkte
Migrantische Projekte: 4
Frauenpolitische Projekte: 2
Medien/politische Projekte: 6 (davon 2 Freie Radios)

Institutioneller Hintergrund:
Initiativen/Vereine: 27
KUPF Mitgliedsvereine: 14
Kollektive: 7

2009 abseits

Der Innovationstopf 09 fördert Projekte, die im weitesten Sinne aus dem Abseits kommen, das Abseits oder Abseitiges thematisieren bzw. Inhalte in abseitiger Form ausdrücken.
Einreichfrist: 9. Februar 2009

Eingereichte Projekte sollen die Kultur innovativ aus dem Abseits holen. Sie können aber auch zeigen, wo bzw. wie Kultur im Abseits steht und wie sie gerade dort entsteht – nicht nur als Sparte (neben Handel, Verkehr usw.), sondern z.B. als Zeitkultur abseits hoch subventionierter “Hochkultur”. Weiterlesen

Ausschreibungskriterien zum KUPF-Innovationstopf 2009

Die Anträge müssen den Leitlinien zur Einreichung entsprechen! Die Kriterien finden sich hier. Bei Fragen dazu bitte an das KUPF-Team wenden: it@kupf.at / (0732) 79 42 88

Inhaltliche Kriterien:
Der KUPF-Innovationstopf lädt zur Einreichung von Projekten, die
– in Oberösterreich stattfinden (heuer ausgenommen Linz) oder von Oberösterreich ausgehen
– im zeitgenössischen kulturellen Bereich angesiedelt sind und sich inhaltlich auf den Ausschreibungstext beziehen;
– über einen starken regionalen oder lokalen Bezug verfügen;
– geschlechtersensibel angelegt sind.
– gesellschaftlich benachteiligte Gruppen oder Einzelpersonen als AktivistInnen bzw. Zielgruppe einschließen. Weiterlesen

marginal

The Innovation Pool 09 funds projects that are, in the broadest sense, marginal, that come from the margins, deal with the marginalized or express their subject matter in a marginal form.
Deadline for entry is Monday, 9 February 2009 Weiterlesen

po strani

Innovationstopf 09 podrzava projekte, koji u daljem smislu dolaze „sa kraja“, i obradjuju teme krajnosti i krajeva, ili iznose sadrzaje u nekom od obilika krajnosti.
Krajnji rok za predaju je ponedjeljak, 9. februar 2009 Weiterlesen

ofsayt

Yenilik – tenceresi 09, ofsayt’tan gelen projeleri destekliyor, ofsayt’ta olan ve yolun dışında olan içerikleri konuşturuyor.
Son başvuru tarihi 9. Şubat 2009’da. Weiterlesen

fora

A KUPF-Innovationstopf 09 financia projetos, que no sentido mais amplo “vem de fora”, que polemizam ou expressam o conteúdo que vem do exterior e das margens.
As inscrições terminam na segunda-feira 9 de fevereiro de 2009 Weiterlesen

externos

El fondo innovativo 09 fomenta proyectos que contienen apartes externos de lo común, que tematizan anormalidades o contienen formas no normales.
Cierre de admisión: el lunes 9 de febrero del 2009 Weiterlesen